Schritt für Schritt zum Google Account mit eige­ner E‑Mail Adres­se

Einen Google-Account für Ihr Unter­neh­men benö­ti­gen Sie für vie­le Ser­vices von Google – die Search Con­so­le, die Google Maps API, das ReCAP­T­CHA und den Google MyBusi­ness-Ein­trag, um nur eini­ge zu nen­nen. Am ein­fachs­ten ist es für Sie, einen Google-Account mit der E‑Mail Adres­se Ihres Unter­neh­mens zu erstel­len – wir erklä­ren hier, wie es geht!

Schritt für Schritt zum Google Account mit eige­ner E‑Mail Adres­se
4.9 (98.3%) 47 Bewer­tung

Noch kein Google Account

Ein screenshot einer Google Seite, wenn der Benutzer nicht eingeloggt ist

Bereits in einem Google Account ein­ge­loggt

Ein screenshot einer Google Seite, wenn der Benutzer eingeloggt ist

Wenn Sie bereits einen Google Account besit­zen und ein­ge­loggt sind, müs­sen Sie kei­nen zusätz­li­chen Account erstel­len. Wenn Sie den­noch einen Google Account mit Ihrer eige­nen E‑Mail Adres­se nut­zen möch­ten, kli­cken Sie auf Ihr Pro­fil­bild oben rechts und log­gen Sie sich aus ihrem Google Account aus. Fol­gen Sie dann wei­ter der Anlei­tung.

2. Oben rechts auf den But­ton „Anmel­den“ kli­cken

Ein screenshot der Google Anmeldeoberfläche

3. Auf die Schalt­flä­che „Wei­te­re Optio­nen“ kli­cken und dort „Kon­to erstel­len“ aus­wäh­len

Ein screenshot der Webseite Google-Konto erstellen

Geben Sie Ihren Vor­na­men und Nach­na­me im Anmel­de­for­mu­lar an.

4. Eige­ne E‑Mail Adres­se aus­wäh­len

Unter dem Feld „Nut­zer­na­me wäh­len“ auf den Link „Ich möch­te lie­ber mei­ne aktu­el­le E‑Mail-Adres­se ver­wen­den“ ankli­cken

Ein screenshot der Webseite Google-Konto erstellen

5. Geben Sie jetzt in das Feld „Mei­ne E‑Mail-Adres­se“ Ihre Fir­men-E-Mail-Adres­se ein.

Das Pass­wort nach dem gefragt wird ist nicht das Pass­wort für Ihren E‑Mail Account. Das Google Kon­to ist los­ge­löst von Ihrem E‑Mail Account und soll­te des­halb auch ein sepa­ra­tes ande­res Pass­wort bekom­men.
Wenn alle Fel­der aus­ge­füllt sind, kli­cken Sie auf den But­ton „Nächs­ter Schritt“

Ein screenshot der Google Seite "Datenschutz und Nutzungsbedingungen"

6. Daten­schutz­be­stim­mun­gen akzep­tie­ren

Sie bekom­men die Daten­schutz­be­stim­mun­gen ange­zeigt. Wenn Sie die Daten­schutz­be­stim­mun­gen ange­nom­men haben, bekom­men Sie eine Bestä­ti­gungs­mail an Ihre E‑Mail Adres­se geschickt. Sobald Sie in die­ser E‑Mail auf den Bestä­ti­gungs­link geklickt haben, ist Ihr Google Kon­to mit Ihrer eige­nen E‑Mail Adres­se aktiv.

Ein screenshot der Email, die man von Google zur Bestätigung der Anmeldung bekommt

Glück­wunsch, jetzt besit­zen Sie einen Google Account mit Ihrer eige­nen E‑Mail Adres­se.

Die­sen Bei­trag tei­len

Schreibe einen Kommentar